Elektro Gernhardt GmbH | Inh. Hilmar Gernhardt
Glasbergstraße 5 | 08428 Langenbernsdorf
036608/665-0 | info@gernhardt-expert.de

Ausbildung

Du suchst eine Lehrstelle für einen Beruf, der dir einiges abverlangt? Du interessierst dich für Technik und hast in Physik und Mathe gut aufgepasst - und du willst eigentlich schon immer mal wissen, wo der Strom herkommt und wie er den Weg aus der Steckdose in dein Smartphone findet?

Dann bewirb dich bei uns! - Wir suchen Auszubildende mit Realschulabschluss oder Abitur.

Wir bieten dir eine abwechslungsreiche Arbeitsumgebung, vielseitige Tätigkeiten aus verschiedenen Themenbereichen der Elektrotechnik und die Möglichkeit, mit Wissen und Können hier richtig auf den Putz zu hauen - auch nach deiner Ausbildung.

Der überwiegende Teil unserer ehemaligen Auszubildenden arbeitet heute als Facharbeiter in unserem Unternehmen. Auszubildende mit sehr gutem Facharbeiterzeugnis bieten wir zudem die Möglichkeit zur Weiterbildung zum Meister oder Techniker.

Neu: Ab sofort bieten wir in Zusammenarbeit mit dem BSZ für Technik ''August Horch'' die Kombination von Ausbildung und Fachhochschulreife (FOS+) bei uns im Unternehmen an. Neben der Berufsausbildung erlangt ihr so das Abitur.

Nähere Informationen findet ihr auf der Webseite vom BSZ für Technik ''August Horch'' und bei der Handwerkskammer Chemnitz.

Nähere Informationen zum Thema Ausbildung von unserer Seite für Schüler und Eltern gibt es hier zum runterladen:

PDF herunterladen - Details zum Ausbildungsberuf
PDF herunterladen - Aufruf an 10. Klassen
PDF herunterladen - Beruf mit Abitur

Du hast noch Fragen? Dann rufe uns unter 036608/665-0 an, schreibe uns eine Mail an info@gernhardt-expert.de oder komme einfach mal vorbei.

Was dich erwarten wird

  • Kurz gesagt...

    Der Beruf des Elektrikers oder Elektronikers ist ein Handwerksberuf - und wie der Name ''Handwerk'' schon vermuten lässt, schafft man mit den eigenen Händen.

    Strom aber die Richtung weisen zu können, erfordert auch Köpfchen und Konzentration. Hier kann ein unbedachter Handgriff schnell unschöne Folgen haben.

    Das Elektrohandwerk wird dir einiges an körperlicher Arbeit abverlangen. Aber, aufgrund des immer höheren Einsatzes an Technik werden deine grauen Zellen definitiv nicht zu kurz kommen!

    Da Strom auch in Zukunft mehr und mehr gebraucht wird, wird auch der Bedarf an Elektrofachkräften stets hoch sein. Eine Ausbildung zur Elektrofachkraft ist definitiv eine Investition in die eigene Zukunft.
  • Der ''heiße'' Draht

    Kabel und Leitungen sind Teil des Herzstückes jeder Elektroinstallation - und diese müssen erst einmal verlegt und installiert werden. Sicherlich nicht die schönste Arbeit, die man sich vorstellen kann - aber dennoch ein notwendiges Übel.

    Zu diesen Arbeiten gehören z.B. die Montage von Kabeltrassen und Installationsrohren, das Fräsen von Schlitzen in Beton, die Anfertigung von Durchbrüchen durch Wände und Decken - und natürlich das Kabelziehen. Allesamt körperlich anstrengende Arbeiten.
  • Strom verteilen

    Energieverteilungen sind, wie der Name schon sagt, für die Verteilung des Stroms und die Absicherung sämtlicher Kabel zuständig. In jeder elektrischen Anlage gibt es mindestens eine dieser Verteilungen. Die vorher verlegten Kabel werden an einem Ende gebündelt und auf die entsprechenden Verteiler aufgeklemmt. Hier bedarf es weniger körperlicher Anstrengung, dafür aber um so mehr Kopfarbeit.

    Zu jeder Verteilung gibt es einen Schaltplan - quasi die Informationsquelle zu jeder Anlage. Bei uns lernst du unter anderem, wie man Schaltpläne richtig liest, wie Schaltungen funktionieren und wie du diese einsetzen kannst.
  • Leuchten, Schalter und Steckdosen

    Am anderen Ende der Kabel finden Leuchten, Schalter, Steckdosen, Kaffeeautomaten und alle anderen denkbaren Verbraucher ihren Platz. Auch ein Schalter und eine Steckdose müssen erst einmal fachgerecht eingebaut und jede Leuchte ordnungsgemäß montiert werden. Hier ist beides gefragt: Köpfchen und körperliche Anstrengung.

    Bei uns lernst du, wie der Fachmann das handhabt. Kurz gesagt: Lerne bei uns, wie du Herr über das Licht und sämtlicher Zapfstellen für Handyladegeräte wirst!
  • Messen, messen und nochmals messen!

    "Wer viel misst, misst Mist!" - hört man manchmal. In unseren Bereichen ist dieser Spruch jedoch eher unbrauchbar. Das Messen stellt die Lebensversicherung für uns und unsere Kunden dar.

    Etwas messen kann an sich jeder - nur richtiges Deuten und Interpretieren muss man erst einmal lernen. Wir zeigen dir wie's geht.
zum Seitenanfang

Praktika...

Du bist Schüler oder Student und suchst noch einen Praktikumsplatz oder möchtest in den Ferien etwas dazu verdienen? Wir bieten das ganze Jahr über Möglichkeiten an, bei uns im Betrieb als Praktikant tätig zu werden.

...für Schüler...

Ein Praktikum ist immer eine gute Möglichkeit in einen Beruf erst einmal hinein zu ''schnuppern''. Bei uns wirst du, je nach persönlichen Möglichkeiten, voll eingebunden und nicht nur zum Kaffeekochen angestellt.

...und Studenten

Auch für Studenten bieten wir die Möglichkeit ein Praxissemester in unserem Unternehmen zu absolvieren. Zudem haben wir zusammen mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau bereits mehrfach Diplomarbeiten erfolgreich betreut.
Interesse geweckt? Dann schreib uns eine Mail an info@gernhardt-expert.de oder rufe uns unter 036608/665-0 an.
zum Seitenanfang
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.